IFEEL

iFeel von Kiwy erkennt die Anwesenheit des Kindes im Auto und verringert so das Risiko des Verlassens.
Kompatibel mit allen Kiwy-Autositzen ist auch eine Liste kompatibler Modelle von Sitzen anderer Marken erhältlich.
Das Kiwy iFell-Gerät wurde von uns getestet, um die Homologationsparameter unserer Rückhaltesysteme zu erfüllen und die Einhaltung der technisch-konstruktiven und funktionalen Spezifikationen des Ministerialdekrets Nr. 122/2019 vollständig zu erfüllen.
Um die Kompatibilität von Kindersitzen auf dem Markt (IMMI Buckle) zu überprüfen, die nicht unter der Marke Kiwy geführt werden, können Sie die aktualisierte Liste auf unserer Website oder direkt in der Bedienungsanleitung überprüfen.

Sicherheitsgurtfreigabealarm

Einzigartige Innovation auf dem Markt für Kiwy iFeel: Es sendet einen akustischen und visuellen Alarm an das Smartphone, wenn der Sicherheitsgurt nicht richtig geschlossen wurde oder wenn er während der Fahrt gelöst wird.

Automatische Aktivierung

iFeel stellt automatisch eine Verbindung her, wenn das Kind im Autositz sitzt und nachdem die Sicherheitsgurte ohne zusätzliche Aktion der Eltern angelegt wurden. Es können bis zu 4 Geräte angeschlossen werden.

Mehrstufiger Anti-Abbruch-Alarm

Mehrstufiger Anti-Abbruch-Alarm
iFeel sendet eine erste akustische und visuelle Alarmstufe an das Smartphone, wenn der Erwachsene das Kind an Bord lässt. Wenn dies nicht deaktiviert ist, sendet die App eine kostenlose SMS mit dem geografischen Standort des Alarms an die zuvor gespeicherten Notrufnummern.

Überwachung des Batteriestands

Der Akkuladestand kann einfach über die spezielle App abgerufen werden. Wenn der Akku fast leer ist, wird automatisch eine Benachrichtigung an das Smartphone gesendet. Das Set enthält ein USB-Kabel zum Aufladen.